Digitalisierung mitgestalten!

Digitalisierung mitgestalten!

Die Digitalisierung betrifft viele Berufsgruppen und ist unaufhaltbar. Durch diese Veränderung bieten sich enorme Chancen für die Arbeitswelt, weil neue Berufe entstehen. „Anstatt Verunsicherung aufkommen zu lassen, gilt es die Vorteile daraus zu erkennen und rechtzeitig mitzugestalten“, so Spitzenkandidat der ÖVP Arbeitnehmer Johannes Mezgolits.

Die Veränderung der Arbeitswelt ist unaufhaltbar, gerade in Zeiten der Digitalisierung. „Wir dürfen uns davor nicht fürchten, dass Arbeitsplätze verloren gehen. Wir müssen es als Chance sehen, dass neue Berufe entstehen“, erklärt Mezgolits. Jede technologische Revolution bringt zusätzliche Arbeitsplätze. Die Bundesregierung setzt zahlreiche Initiativen, um die Digitalisierung in Österreich erfolgreich umzusetzen. Sowohl für Berufstätige als auch für Unternehmen. „Moderne Lehrberufe entstehen gerade, die Bundesregierung ist hier Vorreiter“, so Mezgolits. Rund 200 Lehrberufe gibt es in Österreich. Diese werden nun modernisiert und mit neuen Ausbildungszielen versehen, um dem Lehrberuf ein neues Image zu geben. „Vor allem für Lehrlinge bietet das digitale Zeitalter große Chancen. Im Burgenland gibt es bereits erste ‚E-Commerce-Lehrlinge‘ in Ausbildung“, hebt Mezgolits hervor. Auch Lehrberufe in der Gastronomiebranche sollen ab nächstem Jahr mit digitalen Inhalten ergänzt werden. Deshalb fordert Mezgolits, dass die Arbeiterkammer die Digitalisierung mitgestaltet.

2019-03-01T16:38:22+00:00